Unsere neu gestaltete Küche

Lange habt ihr nichts von mir zu lesen bekommen. Aber jetzt zum Jahresende möchte ich euch unbedingt noch unsere neu gestaltete Küche zeigen.

Bei Instagram habe ich euch schon ein paar kleine Einblicke gegeben und jetzt bekommt ihr hier auch endlich das gesamte Ergebnis zu sehen.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_01

In meinem letzten Blogpost habe ich euch erzählt, wie ihr kleine Räume heller gestalten könnt und euch Einblicke in unsere alte Küche gegeben. Und jetzt kann ich euch tatsächlich meine umgesetzten Ideen in unserer neuen Küche zeigen.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_03

Mir war es sehr wichtig, dass der Raum heller und größer wirkt, deswegen haben wir uns für weiße, matt lackierte Fronten ohne Griffe entschieden. Ich wollte auch auf keinen Fall mehr Hängeschränke haben. Ohne Hängeschränke wirkt die Küche wesentlich offener und strahlt mehr Leichtigkeit aus.
Wir haben fast nur Schubladen, was viel mehr Ordnung in den Schränken möglich macht. Und ich habe vernünftig aussortiert, dass wir sehr gut ohne Hängeschränke auskommen und nur noch das in der Küche zu finden ist, was auch wirklich gebraucht wird.

Unsere Dunstabzugshaube liebe ich übrigens sehr. Vorher hatten wir eine, an der ich mir ständig den Kopf gestoßen habe weil sie so hervor stand. Wer von euch kennt das?

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_02
neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_04

Unsere neue Küche wirkt jetzt richtig schön klar und aufgeräumt aber auch trotzdem noch gemütlich. Das liegt daran, dass ich viel mit Naturmaterialien und Naturtönen dekoriere. Eine Arbeitsplatte in hellem Holz war schon immer mein Traum und ich kann jetzt alle meine Ideen was Dekoration und Accessoires betrifft, umsetzen.

Des weiteren, haben wir bewusst auf einen Fliesenspiegel verzichtet. Auch dadurch wirkt das Gesamtbild viel ruhiger als vorher. Wir haben die Wände mit einer schlichten, weißen Tapete tapeziert und die Wand hinterm Herd und hinter der Spüle mit „Elefantenhaut“ gestrichen. Dadurch können die Wände einfach feucht abgewischt werden.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_07

Die schlichte Spüle fügt sich perfekt ins Gesamtbild ein. Sie ist aus Keramik und relativ pflegeleicht.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_06

Unseren Kühlschrank haben wir behalten, nur an einen anderen Platz gestellt. Dadurch ist diese Ecke entstanden, in der jetzt Geräte wie Toaster und Wassersprudler stehen. Ich habe dadurch ordentlich an Arbeitsfläche gewonnen, was mir sehr wichtig war.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_09
neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_05

Und endlich habe ich einen Ast überm Fenster hängen.
Diesen kann ich jetzt immer jahreszeitlich entsprechend dekorieren. Sobald es dunkel wird, geht die Lichterkette an und und lässt die Küche auch im dunkeln strahlen. Da wir jetzt auch keine Küchentür mehr haben, hat man vom Flur aus, immer den Blick in die einladende Küche.

Die Tür haben wir übrigens nicht wieder eingehängt, da wir sie immer zulassen müssten, wenn wir unsere Mikrowelle benutzen. Diese befindet sich über dem Backofen und die Front wird nach oben geöffnet. Ich bin da allerdings kein bisschen traurig drüber. Ich mag es, das man direkt in unsere schöne Küche schauen kann.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_11
neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_13

Um noch mehr Arbeitsfläche zu schaffen, haben wir uns gegen einen Küchentisch und somit für einen Küchentresen entschieden.

Zum Kekse backen haben wir die neugewonnene Arbeitsfläche auch schon ausgiebig genutzt. Zum Essen nutzen wir jetzt ausschließlich unseren Esstisch im Wohnzimmer, da der Kleine noch nicht am Tresen sitzen kann. Dadurch haben wir es jetzt aber auch immer viel gemütlicher zu den Mahlzeiten.

neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_12
neueKueche_TinasLieblingsplatz_122021_10

Ich hoffe, euch hat der Einblick in unsere neue Küche gefallen.

Wir haben tatsächlich alle Projekte für dieses Jahr abschließen können und genießen jetzt die restliche Weihnachtszeit.

Natürlich habe ich aber schon die nächsten Projekte für das neue Jahr auf dem Zettel und freue mich sehr, wieder voller Energie und Tatendrang zu starten.

Um meine Projekte immer im Blick zu haben, verwende ich wieder meine Vorlagen, einmal für persönliche Projekte und einmal für Projekte, die Haus und Garten betreffen. Ich habe die Jahreszahlen rausgenommen, so dass ihr sie euch immer wieder ausdrucken könnt.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins neue Jahr.

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

*Eure Tina* 
♥♥♥

Wenn ihr euch diesen Post für später pinnen möchtet, könnt ihr gern dieses Foto verwenden.

2 Antworten

  1. Angelica Münzer sagt:

    Liebe Tina, endlich geschafft! Ich könnte nicht ohne Hängeschränke auskommen, da man dahinter sehr viel staub- und fettfrei verstauen kann. Eure Dunstabzugshaube ist super und sie sieht richtig toll aus.
    Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest. Das ist ja mit so zwei Lütten doppelt schön. Bleibt gesund! Wie ist es mit dem Autofahren mit Dir? Geht es Dir jetzt besser?
    Liebe Grüße Angelica

    • Tina sagt:

      Liebe Angelica,
      vielen Dank für deine Nachricht.
      Es klappt immer besser und geht mir auch wesentlich besser, danke das du fragst.
      Ich hoffe, du hast ein schönes Weihnachtsfest.
      Ganz liebe Grüße
      Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.