Meine Lieblings-Kürbis-Suppe

Bei dem oft trüben und kaltem Wetter in den letzten Tagen, hatte ich mal wieder richtig Lust auf eine schöne Kürbis-Suppe. Ich habe mal ein tolles Rezept von einer lieben Kollegin bekommen, welches sehr unkompliziert ist und eigentlich immer gelingt.

Hier die Zutaten:

* 1 Hokkaido- Kürbis – ca. 1kg

* 400g Kartoffeln

* 2 Möhren

* 2 mittelgroße Zwiebeln

* 3 El Gemüsebrühe

* 1,5l Wasser

* 100g Crème fraiche

* 2 feine Bratwürste

* Salz, Pfeffer, Muskat

Kuerbissuppe_Zutaten

Ich schnippel mir zuerst alle Zutaten klein, damit die Abläufe dann einfacher sind und schneller gehen. Die Kartoffeln werden geschält, gewaschen und klein geschnitten, genauso wie die Möhren. Die Zwiebeln schneide ich in kleine Würfel. Der Kürbis wird gewaschen, halbiert, die Kerne und Fasern entfernt. Das tolle bei dem Hokkaido- Kürbis ist, das die Schale, da sie sehr dünn ist, dran bleiben kann. Dadurch ist er sehr einfach in der Zubereitung. Die beiden Hälften schneide ich in Streifen und mache daraus dann Würfel.

Zuerst werden die Zwiebeln, mit etwas Fett, in einem großen Topf, angedünstet und anschließend mit 3 El Zucker karamellisiert.  Danach werden die Kartoffeln, Möhren und der Kürbis in den Topf gegeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt und ca. 5 Minuten gedünstet.

Kuerbissuppe_Topf

Jetzt gieße ich das Wasser über das Gemüse und lasse das ganze aufkochen, bevor dann die Gemüsebrühe untergerührt wird. Das ganze muss 10 Minuten köcheln. Anschließend kann die Suppe püriert werden. Danach wird Crème fraiche hinzugegeben und die Würste zu kleinen Klößen ausgedrückt. Die Suppe sollte jetzt nochmal 10 Minuten, bei kleiner bis mittlerer Temperatur ziehen.

Zum Abschluss noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Dann kann aufgetischt werden. Ich verfeinere die Kürbis-Suppe auf dem Teller gerne noch mit einem extra Klecks Crème fraiche.

*Guten Appetit wünscht eure Tina*

Kuerbissuppe_fertig

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.