5 Tipps für eine schöne Tischdekoration

[ Werbung ] ♥ Heute möchte ich euch gerne mal ein paar Tipps für eine stimmige Tischdekoration geben.

Mein ♥- Mann hatte Geburtstag und da musste natürlich wieder ein schöner Tischschmuck für die Feier her. Natürlich habe ich vorher auch wieder gefühlt das ganze Haus auf den Kopf gestellt und überall ein bisschen neu dekoriert [ in manchen Räumen auch ein bisschen mehr ;) ]. Aber das kennt ihr ja schon von mir.

Jetzt erzähl ich euch aber einfach mal, wie eine Tischdekoration bei mir entsteht:

♥ Motto | Thema

Als erstes überlege ich mir immer ein Motto oder Farbthema. Manchmal kommen mir die Ideen dafür, wenn ich unterwegs bin. Oder ich finde etwas in einer Zeitschrift oder auch bei Pinterest, was mir gefällt und zum Anlass passt. Oft entstehen die Ideen aber auch einfach spontan im Kopf.
Dieses Mal bin ich über unseren Wochenmarkt geschlendert und habe an einem Blumenstand bunte Sommersträuße gesehen. [ Eigentlich ist bunt ja nicht so meine Welt. ] Aber als ich die Sträuße gesehen habe, wußte ich sofort, dieses Jahr wird der Geburtstag meines ♥- Mannes bunt.

♥ Blumendekoration

Wenn das Thema feststeht, überlege ich mir, wie ich es umsetzen möchte. Was am besten zu dem Thema oder auch Motto passt und wie umfangreich es werden soll.
Manchmal decke ich nur die Tische schön ein, manchmal bekommt der ganze Raum eine stimmige Deko verpasst.
Zu meinen bunten Sommerblumen hätten auch noch super bunte Luftballon- Girlanden gepasst. Da es ja aber kein Kindergeburtstag werden sollte, habe ich diese schweren Herzens weggelassen. [ Wahrscheinlich hätte mich mein Mann sonst für total verrückt erklärt ;) ] Die Blumen habe ich in unterschiedlich große Flaschenvasen gestellt. Zu Sommerblumen passt es sehr gut, wenn ihr diese locker und bunt durcheinander dekoriert. Wichtig ist nur, dass ihr ein paar höhere Vasen und ein paar kleinere dabei habt, damit die Blumen nicht alle auf einer Höhe sind.
Ihr könnt die Vasen entweder in kleinen Gruppen oder ganz locker auf dem Tisch verteilen. Das hängt natürlich auch davon ab, was noch auf dem Tischen stehen soll.

♥ Geschirr und Tischwäsche

Wenn die Blumen bunt sind, halte ich das Geschirr und die Tischdecken ganz schlicht in weiß. Für die Torten habe ich schöne Glasteller. Auch die Schokoküsse habe ich auf Glastellern drapiert. Diese haben eine hübsche Verzierung und einen Fuß. Ihr findet sie zum Beispiel bei Esprit. Hier gibt es auch noch eine passende Etagere dazu, die auf jeden Fall noch bei mir einziehen muss! Wenn ihr mehrere Kuchen serviert, ist es schön, wenn ihr auch teilweise Tortenplatten mit Fuß verwendet, weil ihr so wieder unterschiedliche Höhen reinbringen könnt.
Wenn ihr ein Thema wählt, bei dem ihr euch auf wenige Farben oder Farbtöne beschränkt, wie vielleicht “Maritim”, kann natürlich auch ein passendes Tischtuch oder ein Tischläufer verwendet werden. Eine schöne Auswahl könnt ihr hier finden.

♥ Kleine Details

Kleine Details und Feinheiten runden das Gesamtbild noch mal ab. Manchmal lege ich auf jeden Teller ein kleines Stück Schokolade, welches passend verpackt ist oder wo ein schöner Spruch drauf steht. Dieses Mal waren es vorgefertigte Anhänger in verschiedenen Farben, die ich beschriftet und mit einem Stiel Kamille auf die Servietten gelegt habe.
So könnt ihr jedem Gast einen kleinen schönen Gruß überbringen und ihn noch mal herzlich Willkommen heißen. Ich denke immer, dass sich der Gast bestimmt darüber freut, wenn er an seinem Platz noch einen lieben Gruß oder eine zusätzliche süße Kleinigkeit vorfindet.
Ihr könnt natürlich auch schöne Servietten verwenden, die mit einem Gruß bedruckt sind oder ihr stempelt selber noch einen drauf. Habe ich hier auch schon mal gemacht.

♥ Das wichtigste zum Schluß: Spaß haben!

Setzt euch nicht unter Druck beim Vorbereiten und Dekorieren. Oft wird es dann nämlich nicht so, wie ihr es euch vorgestellt habt. Wenn ihr eine Idee im Kopf habt, sucht euch frühzeitig alle Materialien zusammen, die ihr braucht. Und wenn es mal nicht so wird wie gedacht, ist es auch nicht schlimm. Manchmal merkt man ja auch während der Vorbereitungen, dass man doch eine andere Richtung einschlägt oder es entwickeln sich neue Ideen. Dann verfolgt diese! Hauptsache ist, dass ihr Spaß und Freude beim dekorieren habt und euch das Endergebnis gefällt!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim dekorieren und wenn ihr noch weitere Tipps für eine gelungene Tischdekoration habt, dann immer her damit!

Alles Liebe

*Eure Tina*
♥♥♥

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Hallo. Tolle Tipps hast du, ich gehe auch immer so vor. Fast mein ganzer Blog besteht aus vielen Tipps für eine gelungene Tischdeko. Vielleicht besuchst du mich mal? Liebe Grüße Birgit

  2. Ronja sagt:

    Zauberhaft wie immer 💓🌸💓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere