Blumentörtchen und Teenie- Geburtstag

Letzte Woche ist unsere Große schon wieder ein Jahr älter geworden! Jetzt ist sie schon 14! Wie die Zeit vergeht….

Und natürlich wurde wieder mit der ganzen Familie gefeiert. Und natürlich habe ich mir wieder etwas schönes als Tischdekoration einfallen lassen.
Wer mir hier auf meinem Blog schon etwas länger folgt, der weiß, dass ich vor Geburtstagsfeiern immer ein wenig durchdrehe und am liebsten einfach alles gern perfekt hätte.

So wurden noch schnell die Fenster geputzt, der Garten auf Vordermann gebracht und die ersten Kübel frühlingshaft bepflanzt. Mehr dazu hier.

Bei der Tischdekoration habe ich mir dieses mal gedacht, warum immer nur essbare Torten auf den Tisch stellen? Warum nicht auch mal Blumentörtchen?

Also habe ich mir kleine Blumentörtchen gesteckt.
Als Unterlage habe ich runde Mosiblöcke verwendet. Diese habe ich auf dem Großmarkt gekauft. Da ich nur grüne Mosiblöcke bekommen habe, (es gibt auch andere Farben aber nicht in allen Größen und Formen) wurden diese von außen mit Blättern abgedeckt. Die Blätter habe ich mit Perlen-Stecknadeln im Mosi befestigt. Bevor ihr anfangt, müssen die Mosiblöcke sich ordentlich mit Wasser vollsaugen.

Wie so oft, ist meine Deko sehr rosa-lastig gewesen. 😉 Zum Stecken habe ich Schneeball, Rosen, kleine verzweigte Rosen, Nelken und Eustoma verwendet. Außerdem habe ich noch ein bisschen weißes Sisal über die Törtchen gezogen.

Die Blumentörtchen habe ich auf kleine Glas-Tortenplatten gestellt. Aus den übrigen Blumen habe ich noch kleine Gestecke gefertigt und diese mit auf der Kaffeetafel verteilt.

Natürlich gab es aber nicht nur Blumentörtchen, sondern auch essbare Torten und Kuchen!
Ich habe in letzter Zeit ganz oft Candy Cakes auf Pinterest gesehen und fand diese richtig klasse. Also habe ich mir gedacht, so eine will ich auch machen! Kennt ihr Candy Cakes? Ein Traum von einer Torte oder?

Ich habe für meine einfach eine Schoko-Sahne-Torte gemacht und diese dann ordentlich mit allem, was es an Schokolade gibt, verziert. Ein echter Hingucker und lecker war sie natürlich auch!

An Donuts habe ich mich auch mal versucht und auch Cupcakes durften nicht fehlen. Für die Cupcakes habe ich meine Schokomuffins mit Schokokern gemacht und ihnen dann eine Schaumkuss-Haube verpasst.

Den Servietten habe ich einen Stempel mit einer schönen Botschaft aufgedrückt. Und als Einstimmung auf die bevorstehende Osterzeit, gab es auch meinen über alles geliebten Hefezopf …mit einer Portion Glück!

Ich habe die Marmelade jetzt schon so oft gesehen und finde die Gläser total schön und passend für eine Geburtstagsfeier oder auch zum Familienfrühstück oder einfach um sich daran zu erinnern, jeden Moment zu genießen und glücklich zu sein …auch bei einem ganz normalem Frühstück! Wirklich eine schöne Idee die Gläser und noch dazu super lecker!

Und zu guter letzt gab es dann noch eine fruchtige Schmand-Vanillepudding-Torte. Das Rezept habe ich hier gefunden. Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren!

Am liebsten hätte ich sogar noch ein zwei Kuchen mehr gemacht …wenn ich erstmal anfange und mir Rezepte raussuche, kann ich mich am Ende oft nicht entscheiden, welche ich jetzt mache und welche ich mir noch aufhebe. Geht es euch auch so?

Aber Ostern steht ja auch schon quasi vor der Tür!

 

Ich hoffe ihr genießt das tolle Frühlingswetter und seid gut in die neue Woche gestartet! Dank der Zeitumstellung ist es jetzt auch endlich wieder schön lange hell und man hat gefühlt mehr vom Tag.

Alles Liebe …

*Eure Tina*
♥♥♥

 

Ebenfalls interessant

7 Kommentare

  1. Dési/Jokihu sagt:

    Sehr hübsch deine Deko. Und die Torten klingen alle total lecker…

    Ganz liebe Grüße
    Dési

  2. Katharina sagt:

    Da kann ich Silke nur recht geben! Es war wieder sehr schön bei euch???? und lecker ????
    Du machst es immer alles so schön und gibst dir so viel Mühe, dass man sich immer sehr wohl fühlt! ????

  3. Silke sagt:

    ???? Ich kann nur sagen: PERFEKT! Es war ein wunderschöner Nachmittag ????

  4. Anja S. sagt:

    Guten Morgen,
    das ist eine ganz süße Deko. Bei uns steht im Juni der 16. Geburtstag an und wir haben auch schon eine Torte überlegt. Vor kurzem haben wir bereits den 10. Geburtstag meiner Kleinen mit einem Drip Cake (auch mit Kinderschoki) etc. gefeiert. Bilder davon habe ich auf meinem Blog.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.