Apple Crumble und erste Ideen für Weihnachtsgeschenke ;) [Kooperation]

Ja ich weiß, ihr sagt jetzt wahrscheinlich “wir haben doch grad erst Anfang Oktober und du denkst schon an Weihnachten?”

Ich denke, je früher, desto besser oder? Und gerade an so einem gemütlichen Herbst-Nachmittag, bei einer schönen Tasse Tee und leckerem Apple Crumble mit leichtem Zimtduft, kann man doch schon gerne mal an die ersten Weihnachtsgeschenke denken…denn, Weihnachten steht schneller vor der Tür, als wir gucken können!

apfel_crumble_02

Außerdem ist der Apple Crumble teil meiner Geschenk-Idee.

Ich verschenke ja sehr gerne auch persönliche Dinge. Dinge, die ich selber gestaltet habe oder die einen persönlichen Bezug haben. Wahrscheinlich kennt ihr alle aus dem Fernsehen die Werbung vom CEWE Fotobuch. Ich finde es ja immer schön, wenn man seine Fotos nicht nur auf dem PC liegen hat, sondern auch mal ein Fotobuch in die Hand nehmen kann um darin zu blättern und in Erinnerungen zu schwelgen, zum Beispiel vom letzten Urlaub. Bilder die man auf dem PC hat, schaut man ja doch eher selten noch mal an.

Beim Stöbern auf der Seite von CEWE Fotoservice bin ich dann auf die Idee mit den persönlich gestalteten Kochbüchern gestoßen.

apfel_crumble_03

Hier könnt ihr zwischen drei verschiedenen Koch- und Backbüchern entscheiden. In den Büchern sind schon Rezepte vorhanden, die in Zusammenarbeit mit dem Magazin MEINE FAMILIE & ICH entstanden und auch getestet wurden. Diese Rezepte könnt ihr entweder durch eigene Fotos ergänzen oder auch durch eigene Rezepte austauschen. Ich finde das eine tolle Geschenk-Idee, da ich selber gerne Rezepte aus den Magazinen ausprobiere und somit ganz individuelle Kochbücher erstellen kann, die ich durch meine persönlichen Lieblingsrezepte ergänze.

Für mich selber möchte ich auf jeden Fall das Backbuch erstellen. Dabei darf natürlich nicht das einfache Rezept vom leckeren Apple Crumble fehlen!

apfel_crumble_06

Zutaten:

* ca. 500g Äpfel (oder Pflaumen, Kirschen, Birnen…was ihr mögt)
* 2 Esslöffel Zucker/Zimt-Mischung

für die Streusel:

* 225g Weizenmehl
* 115g weiche Butter
* 90g Zucker
* 1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, schälen. entkernen und in Spalten oder kleine Stücke schneiden und in eine Pie- oder Auflaufform legen. Darüber die Zucker/Zimt-Mischung verteilen. Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit dem Mixer oder einer Gabel vermengen, so das der Teig krümelig wird. Wenn ihr einen Thermomix habt, so wie ich, alle Zutaten in den Mixtopf und 10 Sekunden auf Stufe 4 vermischen. Danach die Streusel über das Obst geben und bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten backen.

So habt ihr ganz schnell ein leckeres Dessert oder einen tollen Kuchenersatz. Warm und mit einer Kugel Vanille-Eis oder Vanillesoße schmeckt der Apple Crumble am besten.

apfel_crumble_07

Ein tolles, einfaches Rezept, was auf keinen Fall in meinem CEWE Fotokochbuch fehlen darf!

Welches Rezept darf bei euch auf keinen Fall fehlen und denkt ihr auch schon über die ersten Weihnachtsgeschenke nach? Oder habt ihr sogar schon einen Teil zusammen?

Ich schicke euch liebe Grüße…

*Eure Tina* ♥♥♥

 

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit CEWE Fotoservice. Vielen Dank, für die tolle Kooperation!

apfel_crumble_01

apfel_crumble_04

Ebenfalls interessant

3 Kommentare

  1. Sehr schöner Beitrag 🙂 Gestern habe ich im Radio schon gehört, wie die Leute von Weihnachten erzählen – es ist eigentlich viel näher, als man denkt 😀

  1. 10. Oktober 2016

    […] einen Pflaumen Crumble gab es (einfach das Rezept hier mit Pflaumen zubereiten). Am meisten begeistert haben mich aber die Muffins mit Marmeladenfüllung. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.