DIY- Kräuter- und Gartenschilder

Heute gibt es die ersten Bilder aus meinem kleinen Gärtchen für euch und ein einfaches DIY für Kräuter- und Gartenschilder.

DIY_Rucola_Basilikum

Ich habe meine Kräuter immer in der alten Sandkiste von unserer Großen gehabt…diese wurde schon länger nicht mehr benötigt. So langsam war die Sandkiste aber schon ziemlich morsch, also habe ich sie gegen ein kleines, selbstgebautes Hochbeet ausgetauscht.
Im Winter sind mir auch ein paar Kräuter eingegangen, so dass ich das Hochbeet, bei der Gelegenheit, gleich komplett neu bepflanzt habe…nur der Zierapfel war schon vorher da und durfte wieder mit zwischen die Kräuter.

DIY_Rosmarin

Da ich die üblichen Schilder, die man für seine Kräuterbeete kaufen kann nicht so gerne mag und ich auch noch nie welche gefunden habe, die mir wirklich gut gefallen, habe ich mir einfach Schilder für das Kräuter-Hochbeet selber gefertigt.

Von unserem Carport haben wir noch viele Holzlatten in verschiedenen Längen übrig und ich habe mir ein paar Reste rausgesucht. Das Holz habe ich abgefegt und vom Schmutz befreit und dann mit einem seidenmatten, weißem Sprühlack (aus dem Baumarkt) eingesprüht. Erst die eine Seite und als diese trocken war, umgedreht und die andere Seite weiß angesprüht. Wieder trocknen gelassen und anschließend, frei Hand, mit einem schwarzen, wasserfesten Edding beschriftet. Auch Tontöpfe könnt ihr super beschriften und mit in Kübeln und Beeten platzieren.

DIY_Holzlatten_Spruehlack

DIY_Minze

Ich mag es beim Beschriften gerne, mit Groß- und Kleinschreibung und auch mit den Schriftarten ein wenig zu spielen. Nachdem ich meine DIY- Kräuterschildchen fertig hatte, durften sie ihren Platz im Hochbeet einnehmen. Mir gefällt es sehr gut und ich habe eine kostengünstige, selbstgestaltete Lösung für das Schilder-Problem gefunden.

DIY_Schnittlauch_Petersilie

Da ich eh grad in Sprüh- und Schreiblaune war, habe ich noch zwei weitere Holzbretter als Schilder umgearbeitet und in meinem Gärtchen eindekoriert.

DIY_Schilder_Vorbereitung

DIY_Schilder_Schrift

Was habt ihr für Beschriftungen für eure Kräuter gefunden? Vielleicht auch etwas selbstgestaltetes? Ich freue mich, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst! Vielleicht auch, wie euch meine DIY- Schilder gefallen!

DIY_Lieblingsplatz

DIY_Gartenzeit

Ich werde jetzt noch ein wenig das tolle Wetter genießen…bevor das Gewitter heranzieht (vielleicht bleiben wir ja auch verschont). Habt noch einen tollen Sonntag!

*Eure Tina*

DIY_Hochbeet

DIY_Krauter_Hochbeet

DIY_Duftgeranien

Ebenfalls interessant

5 Kommentare

  1. Katharina sagt:

    Das sieht total toll aus????echt klasse! Habt ihr noch Bretter über? Würde sich bei uns ja vielleicht auch ganz toll machen…

  2. Wiebke sagt:

    Klasse, ich hätte auch gerne ein Hochbeet, aber man(n) muss es auch pflegen und daran scheitert es zurzeit. Deine Schilder sind toll und Du hast eine schöne Handschrift!
    Liebe Grüße, Wiebke

    • Tina sagt:

      Danke liebe Wiebke! Ja pflegen muss man es, aber ich hab ein bzw. zwei recht überschaubare Hochbeete, da mein Gärtchen im allgemeinen nicht sehr groß ist, da passt das.
      Ganz liebe Grüße Tina

  1. 1. Mai 2017

    […] gebrauchen. Die Schilder habe ich ja letztes Jahr schon selber gemacht. Wie, das erzähle ich euch hier. Ein paar Schilder habe ich noch mal weiß übergemalt und neu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.