Vanillekipferl mit dem Thermomix

Vanillekipferl

Endlich habe ich es geschafft, nochmal Kekse zu backen. Dieses Jahr lief die Adventszeit besonders schnell an mir vorbei…hatte ich zumindest das Gefühl..und ich habe gar nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte.

Ich habe ein tolles, schnelles Rezept für Vanillekipferl gefunden. Und da ich vor kurzem, dank einer lieben Freundin, mit auf einer Thermomix-Party war, habe ich meinen endlich mal wieder benutzt. (Hier im Haushalt war der Thermomix schon vor mir da und ich hatte nie eine richtige Einweisung und fand es somit meistens zu umständlich ihn zu benutzen und zu reinigen…jetzt wurde ich eines besseren belehrt und er wird garantiert viel öfter benutzt)

Das Rezept ist eigentlich für den neuen TM5, ich habe es aber in meinem TM31 gemacht…passte auch alles rein.

Hier die Zutaten für den Teig:

* 280g Mehl
*   80g Zucker
* 200g Butter
* 100g gemahlene Nüsse (ich habe Mandeln verwendet)

zum Bestreuen der Kipferl braucht ihr noch:

* 50g Puderzucker
* 2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Die Zutaten kommen alle zusammen in den Mixtopf. Ich habe noch etwas von meinem selbst gemachten Vanillezucker dazu gegeben. Dann werden sie 3 Minuten zu einem Teig geknetet (Knetfunktion verwenden). Anschließend wird der Teig in Frischhaltefolie gewickelt und kommt für eine Stunde in den Kühlschrank.

Jetzt könnt ihr den Backofen schon mal auf 180 Grad Celsius vorheizen. Ich verwende immer Umluft. Dann könnt ihr die Backbleche mit Backpapier auslegen. Der Teig reicht für ca. 2 Bleche.

Der Teig wird zu einer oder mehreren Rollen geformt, mit ca. 2 cm Durchmesser. Die Rollen schneidet ihr dann in ca. 1 cm dicke Scheiben. Die Scheiben zu kleinen Würstchen formen und daraus die Kipferl entstehen lassen. Die fertigen Backbleche kommen für 15 Minuten in den Ofen (je nach Backofen). Ich schiebe die Bleche immer nacheinander rein.

Der Puderzucker zum Bestreuen wird mit dem Vanillezucker gemischt und auf die, noch warmen, Vanillekipferl gegeben.

Vanillekipferl_Teller

Das Rezept ist wirklich super einfach und kann natürlich auch ohne Thermomix hergestellt werden. Außerdem duften sie total schön! Ein paar von den Vanillekipferln habe ich in Tütchen gefüllt und sie kommen jetzt mit in ein Weihnachtspäckchen für eine ganz liebe Freundin.

Genießt die letzten Tage bis Weihnachten und habt eine schöne Zeit!

*Eure Tina*

100prozent_selbstgemacht

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.