Veränderungen…oder neue Wege gehen…

Hallo ihr Lieben,

dem einen oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen…es gibt ein paar Veränderungen oder auch Neuigkeiten auf meinem Blog. Ich hatte es in meinem letzten Post ja schon erwähnt. Und jetzt ist es endlich soweit! Ich habe mir noch mal ein paar Gedanken gemacht, was möchte ich euch eigentlich so alles erzählen auf meinem Blog und welche Kategorien sind mir wirklich wichtig?

Aber erstmal gibt es ein neues Logo, welches als original Schildchen direkt über meinem Schreibtisch hängt. Habt ihr vielleicht auch schon auf meinem letzten Post entdeckt. Ich finde es passt einfach perfekt zu mir und meinem Lieblingsplatz.

Außerdem gibt es jetzt ein Zitat auf meinem Blog. Ein Zitat, welches zur Zeit einfach sehr gut zu mir passt! Auch dieses hatte ich hier schon erwähnt. Es wird sich vielleicht immer wieder mal ändern, denn das Leben ändert sich pausenlos und es treffen immer wieder neue Zeilen auf mich zu, die ich gern mit euch teilen möchte. Ich finde, ein Zitat sagt oft mehr als tausend Worte. Es braucht nicht viel um sich mitzuteilen. Um seine Gefühle oder Gedanken zu äußern ohne sich groß zu erklären. Und ich liebe Zitate und Sprüche! Ich habe mittlerweile eine riesige Sammlung an Karten von zum Beispiel der Grafik Werkstatt…einfach weil sie passend sind und vor allem immer recht haben!

Stifte_Block

Ich habe auch eine meiner Kategorien geändert. Ich möchte euch viel mehr mitteilen als nur Rezepte, die ich ausprobiert habe oder neue Dekorationen und Werkstücke. Ich möchte über all das schreiben, was mir Spaß macht und wo ich Freude dran habe oder Dinge, die ich neu entdecke und für mich ausprobiere. Ich möchte mich auch gar nicht mehr zu sehr auf Sachen festlegen, denn ich habe vor allem in den letzten Jahren festgestellt, es kommt sowieso anders als man denkt und auch als man es geplant oder gewünscht hat. Natürlich braucht man Ziele und sollte auch immer versuchen auf diese hin zu arbeiten und sie zu verwirklichen…aber es funktioniert leider nicht immer und dann muss man rechtzeitig überlegen, ob man vielleicht lieber einen anderen Weg geht oder einen Umweg in kauf nimmt oder vielleicht sogar alles nochmal auf Anfang zurücksetzt.

Ich selber hatte momentan das Gefühl, mich in einer Sackgasse zu befinden. deswegen habe ich mir die Zeit genommen und darüber nachgedacht, was ich eigentlich wirklich möchte und daraus sind auch hier die Veränderungen entstanden. Dabei musste ich mir natürlich auch eingestehen, dass vielleicht nicht alles perfekt ist und die Dinge noch einige Zeit brauchen, wie auch mein Blog um dahin zu gelangen, wo ich gerne hin möchte. Aber die ersten Schritte, um einen neuen Weg einzuschlagen, sind gemacht. Kleid_nah

Ich habe zum Beispiel auch erkennen müssen, dass mein eigentlicher Berufswunsch in dieser wunderschönen Kleinstadt nicht umsetzbar ist. Mein Traum war es immer als Hochzeitsplanerin zu arbeiten…wahrscheinlich nicht nur mein Traum, sondern von vielen anderen Frauen auch! Ich habe dafür noch eine zusätzliche Ausbildung als Projekt- und Eventmanagerin gemacht und mich auch auf einer Hochzeitsmesse als Hochzeitsplanerin präsentiert…leider ohne Erfolg, dafür natürlich aber viel Geld investiert. Jetzt habe ich mir endlich eingestanden, dass es hier einfach nicht möglich ist, in dieser Branche Fuß zu fassen. Da ich aber auch nicht aus meiner wunderschönen Kleinstadt weg möchte, weil ich mich hier wohl fühle und sie zu meinem Lieblingsplatz geworden ist, muss ich meine beruflichen Pläne einfach noch einmal überdenken.
Daraus ist dann auch “Tinas Lieblingsplatz” entstanden. Es wird hier, denke ich, bestimmt immer mal wieder Beiträge zum Thema Hochzeit geben, weil ich auch in meinem Job als Floristin immer sehr gerne Brautsträuße und Tischdekorationen etc. angefertigt habe und ich einfach finde, das Hochzeiten etwas wundervolles sind. Aber ich möchte mich mittlerweile mehr mit anderen Themen beschäftigen.

Wie der Spruch auch so schön sagt: “Bemale deine Leinwand, dein Leben so bunt du kannst!” Genau das habe ich mir vorgenommen. Wieder mehr Zeit für Hobbys nehmen, für die Dinge die mir Spaß machen und die für mich mein Leben sind. Wie auch das Zeichnen…ich habe schon immer gerne gemalt oder gezeichnet…vor allem auch Kleider. Leider fehlt mir nur das Talent und die Geduld daraus wirklich ein Kleid zum tragen zu zaubern…aber was nicht ist, kann ja auch irgendwann noch mal werden.Kleider

Es gibt so vieles, was ich noch entdecken, ausprobieren und verändern möchte und die ersten Anfänge sind gemacht! Ich freue mich darauf, wenn ihr mich dabei begleitet und ich mich mit euch austauschen kann oder euch berichten kann von den neuen Dingen, die ich mir so vorgenommen habe.

Vielleicht geht es euch ja genau wie mir? Gibt es bei euch Veränderungen oder habt ihr manchmal das Gefühl in einer Sackgasse zu stehen und wisst nicht welcher Weg der Richtige ist oder habt auch schon mal Pläne und Träume komplett über den Haufen geworfen? Ich freu mich auf eure Geschichten!

*Eure Tina*

Zitat_Kleid

 

Ebenfalls interessant

2 Kommentare

  1. Christine sagt:

    Ich kann das gut verstehen. Ich persönlich hätte hier in meiner Heimat auch überhaupt keine Berufschancen. Na ja, der Bereich in dem ich fotografiere funktioniert natürlich sowieso nicht in einer Kleinstadt. 😉 Aber ich habe das große Glück, dass München nicht weit entfernt ist und ich somit beides verbinden kann.
    Es ist sicherlich nicht ganz einfach sich so etwas einzugestehen und auch zu akzeptieren!

    • Tina sagt:

      Danke für deine lieben Worte! Bei mir wäre Hamburg um die Ecke…aber das ist leider nicht so meine Stadt. Deswegen versuche ich es jetzt hiermit 🙂 Mit dem Fotografieren muss ich mich allerdings noch ein wenig mehr auseinandersetzen, damit ich es mal schaffe schönere Fotos zu machen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.