Mein erstes Video…und ein sommerlicher Türkranz

Endlich habe ich mich getraut und mein erstes Video für euch gedreht! …und es hat nicht mal weh getan 😉

Ich finde ja, in Videos oder auch bei Sprachaufnahmen etc. hört man sich immer ganz anders an, als wenn man live spricht…geht es euch auch so?
Deswegen hab ich auch lange gebraucht, um mich endlich mal mit YouTube und der Erstellung eines Videos auseinanderzusetzen…aber…jetzt habe ich es dann endlich mal getan und die Kamera nebenbei laufen lassen…war gar nicht so schlimm wie ich anfangs dachte. Deswegen dürft ihr euch jetzt auch das Ergebnis ansehen.

In meinem ersten Video zeige ich, wie ihr euch einen Türkranz selber wickeln könnt. Da wir mal wieder eine Geburtstagsfeier im Haus hatten und ich hier ja schon mal erwähnt habe, dass ich immer ein wenig durchdrehe, wenn Feierlichkeiten bei uns im Haus anstehen, musste natürlich auch der Eingang neu gestaltet werden und da darf ein schöner Türkranz bei mir nicht fehlen.

Tuerkranz_04

Tuerkranz_Band

Im Sommer müsst ihr natürlich darauf achten, dass ihr euch Materialien kauft, die auch der Wärme ein wenig stand halten und ihr auch länger etwas von eurem Türkranz habt.

Tuerkranz_Graeser
Ich habe hier folgende Blumen bzw. Grün verwendet:

*Perückenstrauch*
*Lunaria*
*Galax-Blätter*
*Hortensie*
*Strohblume*
*Gräser*
*Clematis*
*rosa Schleierkraut*

Tuerkranz_Strohblume

Die Hortensie sollte schon ein bisschen vergrünt sein, damit sie auch eintrocknet und nicht sofort anfängt zu schlappen. Die “Puschel” entstehen bei vielen verblühten Clematis-Sorten und man kann sie ganz toll dekorieren oder wie ich es gemacht habe mit in einen Kranz wickeln. Außerdem halten sie sehr schön. Auch die Strohblume und der Perückenstrauch trocknen sehr gut ein und behalten auch ziemlich gut ihre Farbe.

Tuerkranz_Anhaenger_Band

Verziert habe ich meinen sommerlichen Türkranz noch mit einem Spitzenband und einer Jutekordel. Ich mag die Kombination aus Jute und Spitze sehr gerne. Ein kleiner Metallanhänger mit ans Band und schon habt ihr einen schönen, selbst gestalteten Kranz für die Haustür. Der Metallanhänger gefiel mir sehr gut, da ich neben meiner Haustür bepflanzte Zinkschalen und Zinkwannen stehen habe. Da die Pflanzen darin auch in rosa und lila Tönen gehalten sind, habe ich jetzt ein stimmiges Gesamtbild vor der Haustür.

Tuerkranz_06

Ich hoffe euch gefällt mein erstes Video und vielleicht folgt dann auch ganz bald schon das nächste 😉
Auf jeden Fall zeige ich euch in den nächsten Tagen noch meine Tischdekoration von der Geburtstagsfeier!

Bis dahin… liebe Grüße

*Eure Tina*

 

Ebenfalls interessant

14 Kommentare

  1. Wiebke Kiß sagt:

    Der Kranz ist ein Traum und ich finde Dein Video echt klasse.
    Liebe Grüße, Wiebke

  2. Katharina sagt:

    Tolles Video????Ich bin stolz auf dich! Kannst du öfter mal machen, ist echt gut geworden. Bei dir sieht das so einfach aus☺
    Liebste Grüße ????

  3. Heilke sagt:

    Liebe Tina, der Kranz ist wunderschön und strahlt einfach Lebensfreude & gute Laune aus! Das Video schaue ich mir bald in Ruhe an! Bei uns läuft nun der Endspurt für die neuen Karten & die Messen. Ganz viele liebe Grüße aus Berlin, Heilke

    • Tina sagt:

      Dankeschön liebe Heilke! Hab mir schon gedacht das ihr viel zu tun habt momentan! Freue mich schon wenn wir uns auf der Messe treffen! Liebe Grüße

  4. Gratulation zu deinem ersten Video! Ich finde es toll! Und er Kranz ist wie immer traumhaft!
    Liebe Grüße Dési

  5. Cady sagt:

    Der sieht so klasse aus!!! Genau mein Ding und es juckt mir gerade sehr in den Fingern! ☺
    Die Strohblume ist toll, einfach eine tolle Kombination!
    Ganz liebe Grüße

    • Tina sagt:

      Danke dir liebe Cady!!!! Das glaub ich dir, dass es in den Fingern juckt!
      Ich bin so froh wieder in die Floristik zurück gegangen zu sein!
      Liebe Grüße

  6. Beate sagt:

    Wow, Tina! Das ist total super geworden ???????????? Du musst unbedingt öfter Videos drehen. Mit welchem Programm hast du den Schnitt gemacht?
    Der Kranz ist natürlich auch wunderschön geworden.
    Ganz liebe Grüße, Beate (die jetzt wieder Lust bekommen hat, Blumenkränze zu wickeln ????)

  1. 16. Juni 2016

    […] es dann endlich die Fotos zu dem Geburtstag, der bei uns am Sonntag ins Haus stand….hatte ich hier ja schon kurz […]

  2. 23. März 2017

    […] Prinzip ist ähnlich wie hier. Ihr legt euch das Moos auf den Strohkranz und wickelt es mit Myrtendraht oder Zierdraht am Kranz […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.