DIY – Olivenkranz wickeln

Heute bekommt ihr dann endlich mal meinen Post zum Olivenkranz 😉 Aufgrund unseres Insta-Treffens, habe ich diesen ja noch ein mal nach hinten verschoben.

Ich mag es dieses Jahr ja ziemlich schlicht. Egal ob bei der Weihnachtsdeko oder auch draußen vor der Haustür. Ich dekoriere momentan eher nach dem Motto “weniger ist mehr”. Zumindest für meine Verhältnisse! Für manch einen mag das vielleicht sogar noch zu viel sein. Farblich mag ich es momentan in weiß und grau gehalten. Ein bisschen Silber oder Gold dazu und viel Natur – Holz und frisches Grün. Deswegen mag ich die Olive momentan auch so gern. (Auch wenn ich die Früchte so gar nicht essen kann 😉 )
Die Blätter der Olive sind ja nicht so leuchtend grün, sondern eher silbrig-grau-grün…das wäre zumindest meine Definition oder wie würdet ihr die Farbe beschreiben?

olivenkranz_04

Auf jeden Fall passen sie perfekt zu meiner Winter-/Weihnachtsdekoration.

Jetzt aber zum Kranz wickeln. Anders als bei meinen bisherigen Türkränzen hier und hier, wickelt ihr die Olive auf einen Metallring und nicht auf eine Strohunterlage.
Ich habe einen Metallring mit einem Durchmesser von 30 cm verwendet. Ihr bekommt diese in vielen verschiedenen Größen in einem gut sortierten Bastelladen. Von der Olive benötigt ihr etwa ein Bund. Dieses bekommt ihr natürlich bei eurem Floristikfachgeschäft. Kann aber sein, dass ihr es bestellen müsst.

olivenkranz_02

Neben der Olive und dem Metallring benötigt ihr eine Rosenschere und Silberdraht. Ihr könnt auch anderen Schmuckdraht nehmen, ich finde aber Silber passt am besten.

Den Anfang macht ihr wie bei jedem gewickelten Kranz, in dem ihr den Draht an der Unterlage befestigt. Jetzt könnt ihr den ersten Stiel Olive anlegen. Ich habe die Olive gar nicht zu oft geteilt, sondern die Stiele eher lang gelassen, so zwischen 10 cm und 20 cm.

olivenkranz_05

Beim Olivenkranz müsst ihr den Draht nicht verstecken, sondern wickelt so, dass er noch zu sehen ist. Ich wickel immer ein wenig zwischen den Blättern, so dass die Olive nicht zu eng anliegt sondern der Kranz am Ende schön locker wirkt. Ich habe beim ersten Stiel auch erstmal nur das Ende fest gewickelt, da unter den Anfang nachher ja noch das Ende vom letzten Stiel versteckt werden muss. Ich hoffe ihr versteht was ich meine 😉

olivenkranz_07

Und so arbeitet ihr euch jetzt den Metallring entlang. Immer die nächsten Olivenzweige anlegen und mit Silberdraht umwickeln.

olivenkranz_11

Wenn ihr am Ende angelangt seid, steckt ihr den letzten Zweig unter den ersten und wickelt jetzt auch die Spitze vom ersten Stiel mit fest. Den Draht verzwirbeln, dass nichts mehr aufgehen kann und fertig ist der Olivenkranz.

olivenkranz_09

Hier seht ihr ganz gut, dass die Blätter und auch kleine Verzweigungen gerne ein wenig abstehen dürfen, damit der Kranz nicht zu streng wirkt.

Jetzt könnt ihr euren Kranz noch ein wenig mit zarten Bändern und weihnachtlichen Anhängern verzieren. Ich habe mich bei meinem einen Olivenkranz für einen Holzanhänger entschieden, damit er zu meiner übrigen Winter-/Weihnachtsdekoration passt. Der zweite Kranz ist nur mit Bändern dekoriert und ziert jetzt meine weiße Haustür. Außerdem habe ich noch ein wenig weißes Sisal über den Kranz gezogen.

olivenkranz_12

olivenkranz_16

Habt ihr auch schon eure weihnachtlichen Kränze fertig? Gefällt euch die Olive genauso gut wie mir? Ich hätte ja auch zu gern mal ein Olivenstämmchen für den Garten, allerdings habe ich keine Überwinterungsmöglichkeit. Habt ihr ein Olivenstämmchen im Garten?

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche und hoffe ihr seid auch schon ein wenig in Weihnachtsstimmung!

Liebe Grüße

*Eure Tina* ♥♥♥

 

olivenkranz_17

olivenkranz_15

 

 

Ebenfalls interessant

5 Kommentare

  1. duni.cheri sagt:

    Ohh Tinnaaa!! Wie wunderschön ist dein tolles Kranz geworden ❤ Ich bin ganz verliebt! Da hätte ich wirklich früher vorbei gucken sollen dann hätte ich mich bei mir vielleicht auch eher für Olivenblätter statt Tannenzweige entschieden! Der ist dir wirklich gelungen meine Liebe ❤

    Fühl dich gedrückt und hab noch ein schönes WE!
    Deine Duni

    • Tina sagt:

      Danke dir liebe Duni!!! Ich mag momentan Olive tatsächlich lieber als Tanne. Vielleicht findest du ja noch ein Plätzchen für einen kleinen Kranz.
      Drück dich ???? liebe Grüße Tina

  2. Wiebke Kiß sagt:

    Liebe Tina, der Olivenkranz trifft genau meinen Geschmack und ich brauche dringend so einen Kranz für meine Ladentür ????! Der dicke Kranz vom Instatreffen passt gut an unsere dicke Haustür, aber für die gläserne Ladentür finde ich den Olivenkranz traumhaft schön. Tja, da werde ich wohl nochmal ran müssen und dank Deiner Anleitung, wird es wohl auch klappen. Liebe Grüße, Wiebke

  3. Beate Knoop sagt:

    Hallo Tina,
    der ist wieder sehr schön geworden, dein Kranz. und die Anleitung ist auch leicht verständlich geschrieben. Ich LIEBE Oliven und Olivenzweige. Ich mag den grau-silbrig-grünen Farbton.
    Hab ne schöne Woche!
    Lg. Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.